• Das Honorar für Beratung und Coaching einzelner Personen und für Einzelpsychotherapie beträgt für 50 Minuten 80 Euro;
  • Das Honorar für Paarberatung und Familienberatung, Paartherapie und Familientherapie beträgt für 50 Minuten 120 Euro;
  • Für das Erstgespräch, das 60 Minuten dauert, stelle ich eine Aufwandsentschädigung von 40 Euro in Rechnung (Bezahlung gegen Quittung).
  • Da die Stabilisierung der Patienten und das Erreichen der gesetzten Ziele auf eine zuverlässige Verbindlichkeit seitens des Therapeuten und des Patienten basieren, wird jeder ausgemachte Termin, der nicht mindestens 24 Sunden vor der Sitzung abgesagt wurde, mit 50 % von dem regulär vereinbartem Stundensatz in Rechnung gestellt.

Sexualtherapie, Coaching und Beratung sind Leistungen, deren Kosten die gesetzlichen Krankenkassen nicht übernehmen.

Eine anteilige Kostenübernahme von Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) ist durch private Krankenversicherung bei einem entsprechenden Tarif durchaus möglich.

Das gleiche gilt auch für die gesetzliche Krankenversicherung, wenn eine Zusatzversicherung für psychotherapeutische Heilpraktikerleistungen abgeschlossen wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, kann eine Finanzierung der Psychotherapie durch die gesetzliche Krankenversicherungen nur in besonderen Ausnahmefällen übernommen werden.